Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
von
Katja Muggli
Kioskknallpink
Schluder Str. 10
80634 München
(im Folgenden Kioskknallpink genannt)


Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu den Rechten von Verbrauchern im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).


I. Geltungsbereich
(1) Für alle Verträge über den Verkauf und/oder die Lieferung beweglicher Sachen, die im Online-Shop zwischen Kioskknallpink und seinen Kunden geschlossen werden, gelten ausschließlich diese AGB.

(2) Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Kunden haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB.


II. Ablauf der Bestellung und Vertragsschluss
(1) Die Darstellung der Ware im Online-Shop ist kein verbindliches Angebot von Kioskknallpink an den Kunden. Erst die Bestellung durch den Kunden stellt ein verbindliches Angebot an Kioskknallpink auf Abschluss eines Kaufvertrages über die ausgewählte Ware dar.

(2) Für den Einkauf im Online-Shop ist die Einrichtung eines Kundenkontos nicht erforderlich.

(3) Im Kioskknallpink Online-Shop bestellt der Kunde, indem er die gewünschte Ware in den Warenkorb legt, die Rechnungs- und Lieferanschrift mitteilt, die Zahlungsweise auswählt, die AGB zur Kenntnis nimmt und deren Geltung durch Setzen eines Häkchens anerkennt sowie die Widerrufsbelehrung und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis nimmt und dies ebenfalls durch Setzen eines Häkchens bestätigt und schließlich, nach Überprüfung seiner Bestelldaten auf der Übersichtsseite, auf das Schaltfeld „zahlungspflichtig bestellen“ klickt.

(4) Kioskknallpink bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden und die Annahme seines Angebots mit einer Auftragsbestätigungs-Email, die unmittelbar nach Eingang der Bestellung bei Kioskknallpink an den Kunden versendet wird. Damit kommt der Vertrag zwischen dem Kunden und Kioskknallpink über die bestellte Ware zustande.

(5) Nachdem der Kunde auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ geklickt hat, wird er zur Zahlungsabwicklung je nach gewählter Zahlungsweise entweder zu PayPal weitergeleitet oder er erhält eine Rechnung.

(6) Die Vertragssprache ist Deutsch.


III. Korrektur von Eingabefehlern
Bis zum Absenden der Bestellung durch Klicken auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ kann der Kunde seine Eingaben jederzeit ändern oder korrigieren. Korrekturen seiner Eingaben kann der Kunde mittels der üblichen Maus- und Tastaturfunktionen durch Anklicken des „Zurück“-Feldes im Browser oder im Kioskknallpink Shop-System vornehmen. Eingabefehler können auch dadurch behoben werden, dass der Kunde den Vorgang insgesamt abbricht und gegebenenfalls mit den Eingaben erneut beginnt. Der Abbruch des gesamten Bestellvorgangs ist bis zum Absenden der Bestellung jederzeit möglich.


IV. Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext der Bestellung des Kunden wird von Kioskknallpink gespeichert. Der Kunde kann seine Bestelldaten unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken. Außerdem erhält er eine Übersicht über die bestellten Waren und diese AGB in Textform in der Auftragsbestätigungs-Email.


V. Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Katja Muggli, Kioskknallpink, Schluderstraße 10, 80634 München, Telefon: +49 151 651 02220, Email: info@katjamuggli.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


VI. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Kioskknallpink.


VII. Preise und Versandkosten
(1) Es gelten die auf der jeweiligen Warenseite genannten Preise als Endpreise, d.h. alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (= inkl. USt.).

(2) Neben dem Preis berechnet Kioskknallpink für die Lieferung der bestellten Ware Versandkosten. Die Höhe der Versandkosten richtet sich dem Gewicht der bestellten Ware und dem Ort, an den die Ware versendet werden soll. Die genaue Höhe der Versandkosten wird dem Kunden vor dem Absenden der Bestellung deutlich mitgeteilt. Eine Übersicht über die Versandkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands kann im Menü unter „Liefer- und Zahlungsbedingungen“ aufgerufen werden.


VIII. Zahlung
Die Zahlung erfolgt wahlweise per PayPal oder Vorkasse.


IX. Warenverfügbarkeit
Sollte sich nach Vertragsschluss herausstellen, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist, wird Kioskknallpink den Kunden darüber unverzüglich telefonisch oder per Email informieren. Sollte die bestellte Ware vorübergehend nicht verfügbar sein, kann der Kunde entscheiden, ob er am Vertrag festhalten oder von diesem zurücktreten möchte. Sollte die bestellte Ware dauerhaft nicht verfügbar sein, können sowohl der Kunde als auch Kioskknallpink vom Vertrag zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden von Kioskknallpink unverzüglich erstattet.


X. Lieferung und Lieferzeit
(1) Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt deutschlandweit.

(2) Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt höchstens 7 Werktage. Die genaue Lieferzeit wird auf der jeweiligen Warenseite neben der Ware angezeigt. Für den Beginn der Lieferzeit kommt es auf den Zeitpunkt des Zahlungseingangs an.


XI. Rechte des Kunden bei Mängeln
Für die Rechte des Kunden bei Mängeln der gekauften Ware gelten die gesetzlichen Vorschriften.


XII. Haftung
Auf Schadensersatz haftet Kioskknallpink – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Darüber hinaus haftet KIOSKKNALLPINK und auch bei einfacher Fahrlässigkeit für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Unter wesentlichen Vertragspflichten sind solche Pflichten zu verstehen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Die Haftung von Kioskknallpink für einfache Fahrlässigkeit ist bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.


XII. Rechtswahl
Für alle zwischen Kioskknallpink und dem Kunden über den Kioskknallpink Online-Shop geschlossenen Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt nicht, sofern dem Kunden dadurch der Schutz entzogen wird, der ihm auf Grund zwingender Bestimmungen des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährt wird.


XIV. Gerichtsstandvereinbarung
Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist München Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und Kioskknallpink.